Benötigen Sie einen Empfänger für jeden Fernseher?

Nein, aber Sie können einen für den Fernseher kaufen, auf dem Sie einen Empfänger verwenden möchten. Auf diese Weise brauchen Sie nicht jeden Fernseher. Was Sie wirklich brauchen, wenn Sie von einem Fernseher zum nächsten gehen, ist ein Empfänger, der den Fernseher automatisch ein- und ausschalten kann, ohne dass der Benutzer etwas anderes tun muss.

Wie ich bereits sagte, müssen die meisten Leute, die einen Empfänger wollen, ihn nicht verwenden, um den Fernseher zu wechseln. Aber, Sie können. Das erste, was ich immer empfehle, ist, dass Sie eine aktive Antenne benötigen, wie eine DTV-Antenne. Dies wird nicht nur den Prozess einfacher machen, sondern es Ihnen auch ermöglichen, alle Ihre Kanäle gleichzeitig zu sehen, ohne dass Sie hin und her wechseln müssen. Nun, da wir den Empfänger eingerichtet haben, lassen Sie uns in die Software gehen. Für den Empfänger sollten Sie WinAVR verwenden, da WinAVR freie und Open-Source-Software ist. Sie sollten sicherstellen, dass Sie die neueste Version von WinAVR erhalten, da es die einzige ist, die es Ihnen ermöglicht, alle Kanäle zu sehen, die Ihr Fernseher unterstützt. Zuerst sollten Sie WinAVR installieren und dann den Empfänger in Windows einrichten. Dieser Schritt wird für jeden von euch anders sein. Wenn Sie wie ich sind und Sie einen älteren PC haben, können Sie mit Schritt 5 überspringen. Wenn Sie jedoch über Windows XP verfügen, sollten Sie diese Methode verwenden. WinAVR hat einige coole Funktionen, aber es gibt ein paar Dinge, die ein bisschen ärgerlich für einige Benutzer sein könnte. Wenn Sie an einer bestimmten Funktion feststecken, verwenden Sie die Anweisungen unter diesem Beitrag, um WinAVR herunterzuladen und zu installieren. Nach der Installation von WinAVR müssen Sie es öffnen und das Installationsprogramm ausführen. Wie heißen sich die Fernseher mit integriertem Reciver? Wenn die Option zum Installieren von WinAVR nicht angezeigt wird, wird es nicht ordnungsgemäß installiert. Stellen Sie sicher, dass Sie über Windows XP Service Pack 1 oder höher verfügen. Zunächst erfolgt die Basisinstallation in der Taskleiste. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Desktop und wählen Sie "Start", um das Installationsprogramm auszuführen. Auf dem nächsten Bildschirm sehen Sie ein paar Optionen. Auf der linken Seite können Sie das Paket im Hintergrund installieren oder "Dieses Programm sofort ausführen" und dann "Installieren". Auf der rechten Seite sehen Sie die Windows 10-Version der AVR-Datei. Wenn Sie das Service Pack installiert haben, sollte es einen grünen Balken anzeigen. Wenn nicht, überprüfen Sie es, es ist wichtig. Das Paket wird heruntergeladen, und Sie werden auf den Installationsbildschirm gebracht.